Anzeige

Unfall mit schwerwiegenden Folgen

Apr 9, 2021 , ,

FREDEN. Am gestrigen frühen Abend, 08.04.2021, ereignete sich auf der L487 in Freden im Begegnungsverkehr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen verstarb.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 32-jähriger Pkw- Fahrer gegen 17:30 Uhr von Winzenburg in Richtung Wispenstein und kollidierte in Höhe einer Bankfiliale mit einem entgegenkommenden Pedelec- Fahrer. Der 74-jährige Fahrradfahrer aus Freden wurde über den VW geschleudert, streifte einen Baum und kam mit schweren Kopfverletzungen auf dem dortigen Gehweg zum Liegen. Er verstarb noch am Unfallort.

Der Fahrzeugführer aus Osterode blieb äußerlich unverletzt. Zu der Unfallursache können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim wurde ein Unfallsachverständiger zur Begutachtung hinzugezogen. Außerdem wurden auf Anordnung die Fahrzeuge beschlagnahmt und eine Blutprobe bei dem Pkw- Fahrer veranlasst.

Zeugen, die zu dem Unfall oder dem Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Alfeld unter der Telefonnummer 05181 9116-0 in Verbindung zu setzen.

kri/ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige