Anzeige

Auseinandersetzung vor Ampel – Cabriofahrer von Jogger beleidigt und geschlagen

DUDERSTADT. An der Kreuzung Bahnhofstraße/Sachsenring in Duderstadt soll ein bislang unbekannter Jogger am vergangenen Sonntagvormittag (09.05.21) gegen 10.20 Uhr den Fahrer eines Renault Megan Cabrios geschlagen und beleidigt haben. Die Polizei Duderstadt ermittelt.

Nach derzeitigem Stand ereignete sich der Vorfall, während der Autofahrer langsam mit seinem Wagen auf die für ihn Rotlicht zeigende Ampelanlage zurollte. In diesem Moment sei der Jogger von rechts vom Wall kommend auf die Straße und ihm vors Auto gelaufen, sodass er habe abbremsen müssen, so die Schilderung des Duderstädters.

Es kam zu einem verbalen Disput, der darin mündete, dass sich beide Männer schließlich gegenüberstanden. Der ca. 170 cm große, ca. 25 bis 30 Jahre alte Jogger soll dem Autofahrer dabei mit der Faust gegen den Oberkörper geschlagen haben. Anschließend entfernte sich der Unbekannte und lief weiter auf dem Wall in Richtung Steintor. Der Autofahrer rief die Polizei und erstattete Anzeige.

Der gesuchte Läufer soll eine schlanke, muskulöse Figur und schwarzes Haar gehabt haben und mit einem hautengen, kurzärmeligen schwarzen Laufshirt sowie einer kurzen, schwarzen Laufhose bekleidet gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05527/98010 bei der Polizei Duderstadt zu melden.

PR

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige