Anzeige

L 410: Ersatzneubau des Durchlasses für den Salzbach

NORDSTEMMEN. Im Kreuzungsbereich der Hauptstraße (L 410) und der Heyersumer Straße (K 507) in Nordstemmen (Landkreis Hildesheim) ist im Zeitraum von Montag, 14. Juni, bis voraussichtlich Samstag, 18. September, mit Behinderungen zu rechnen. Es ist geplant, den Durchlass des Salzbaches im Kreuzungsbereich der Hauptstraße (L 410) mit der Heyersumer Straße (K 507) zu ersetzen.

Die Änderungen sind durch den Hochwasserschutz und den schlechten Bauwerkszustand begründet. Der vorhandene Durchlass wird über eine Gesamtlänge von rund 37 m ausgebaut und durch einen breiteren Durchlass aus Betonfertigteilen ersetzt.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung der Hauptstraße (L 410) und einseitiger Sperrung der Heyersumer Straße (K 507) ausgeführt. Die Fahrbeziehung Hauptstraße, aus Norden kommend, und Heyersumer Straße wird mittels Ampelschaltung aufrecht erhalten.

Der Verkehr wird über beschilderte Umleitungsstrecken geführt.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 570.000 Euro und werden sowohl vom Land Niedersachsen als auch vom Landkreis Hildesheim und der Gemeinde Nordstemmen getragen.

Witterungsbedingt kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Der Geschäftsbereich Hannover der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige