Anzeige

Ab 5. Juli: Zulassungsstellen in Hildesheim und Alfeld öffnen wieder ohne Terminvergabe

Landkreis HILDESHEIM. Bürgerinnen und Bürger können ab Montag, 5. Juli, wieder ohne vorherige Terminvereinbarung ihre Anliegen bei den Zulassungsstellen der Kreisverwaltung in Hildesheim und in Alfeld innerhalb der regulären Öffnungszeiten erledigen. Selbstverständlich besteht weiterhin die Möglichkeit über die Website der Kreisverwaltung online einen Termin zu vereinbaren, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Zumindest in den ersten Tagen nach der Öffnung ist mit einem stark erhöhten Publikumsaufkommen zu rechnen. Daher rät die Kreisverwaltung, zunächst nur dringende Angelegenheiten zu erledigen und sich auch auf die späteren Öffnungszeiten zu verteilen. Außerdem wird nochmals auf die Möglichkeit hingewiesen, verschiedene Zulassungsvorgänge online über das internetbasierte Verfahren i-Kfz durchzuführen. Ausführliche Informationen dazu sind unter www.landkeishildesheim.de/Zulassungsstelle zu finden.

Für den Besuch der Zulassungsstellen gelten zum Schutz der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeitenden weiterhin die Schutzmaßnahmen im Rahmen des Hygienekonzeptes des Straßenverkehrsamtes: Tragen einer medizinischen oder einer FFP2 Maske, Einhalten des Mindestabstands und Händedesinfektion beim Betreten des Schalterbereichs. Es wird darauf hingewiesen, dass sich die Wartezone aktuell außerhalb des Gebäudes befindet und auch hier der Mindestabstand einzuhalten ist. Der Einlass erfolgt geregelt über Personal vor Ort.

In die Öffnung ist Führerscheinstelle der Kreisverwaltung nicht einbezogen, hier sind Besuche aufgrund räumlicher Gegebenheiten weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

PR

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige