Anzeige

Erfolgreiche Abschlusskontrolle der Verkehrssicherheitswoche in Sarstedt

SARSTEDT. Die seit 15.06.2021 laufende Verkehrssicherheitswoche wurde heute nach einer Großkontrolle zusammen mit dem Zoll und dem ESD BAB (Autobahnpolizei) beendet. Wie auch in den letzten Tagen wurden viele Verstöße festgestellt. Nahezu bei keinem der kontrollierten Fahrzeuge wurden keine Mängel festgestellt. So wurde bei fast allen Sprintern die Ladungssicherung beanstandet. Bei einem Fahrzeugführer wurde festgestellt, dass er sein Fahrzeug unter BtM-Einfluss geführt hat. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verwies auf den Genuss von Cannabisprodukten. Bei neun Fahrzeugen waren die Mängel so gravierend, dass vorerst die Weiterfahrt untersagt werden musste.

Es gelang jedoch allen Verkehrsteilnehmern die Mängel zu beseitigen, sodass sie ihre Fahrt, wenn auch mit einer gewissen Verzögerung, fortsetzen konnten. Der Zoll hat die Daten von über 60 Personen aufgenommen und gleicht diese nun mit bereits bestehenden Datensätzen ab. Etwaige Ordnungswidrigkeiten oder Straften werden sich durch Ermittlungen ergeben. Insgesamt stießen die polizeilichen Maßnahmen während der Verkehrswoche in der Bevölkerung auf breite Zustimmung.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige