Anzeige

Täter nach Einbruch in Gartenlaube festgenommen

NORDSTEMMEN. Am 22.06.21, gg. 22:46 Uhr bemerkte ein 52-jähriger Pächter eines Grundstücks an den Wülfinger Teichen, über gesendete Bilder seiner aufgestellten Wildkamera, dass auf seinem Grundstück eine ihm unbekannte Person vor seinem Wohnwagen steht. Er entschloss sich diesem nachzugehen und fuhr von seinem Wohnort Nordstemmen zu seinem Pachtgrundstück. Auf dem Weg rief er die Polizei an, die sofort eine Streife entsandte. An seinem Grundstück angekommen, konnte der Nordstemmer die Person noch auf seinem Grundstück feststellen, die auf Ansprache sofort flüchtete. Mittels einer ihm zur Verfügung stehenden Wärmebildkamera konnte er den Täter, der in ein Weizenfeld flüchtete und sich versteckt hielt, tatsächlich verfolgen. Der nun hinzukommenden Polizeistreife konnte er den genauen Ort zeigen. Die Beamten konnten den Täter nach einer kurzen fußläufigen Flucht stellen und festnehmen. Es handelte sich hierbei um einen 18-jährigen Mann aus dem Bereich Elze. Bei einer Nachschau konnte dann festgestellt werden, dass der Täter bereits mit Gewalt in den Wohnwagen des 52-jährigen eingebrochen war.

Der Mann wurde nach allen erfolgten polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ob er auch für vorangegangenen Einbrüche Ende Mai an den Wülfinger Teiche verantwortlich sein könnte, wird nun ermittelt.

jb/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige