Anzeige

Landkreis HILDESHEIM. Am 19.07.2021, gegen 12.15 Uhr wurde eine Gasleitung in dem Königsweg in Groß Lobke beschädigt. Auf einem Privatgrundstück wurden Pflasterarbeiten durchgeführt, bei denen auch ein Minibagger zum Einsatz gekommen ist. Durch diesen Bagger wurde die Gasleitung beschädigt und das Gas konnte ausströmen. Für die Bewältigung des Einsatzes waren 25 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren aus Algermissen, Lühnde, Groß Lobke und Ummeln vor Ort. Die beschädigte Gasleitung wurde durch Mitarbeiter der Avacon repariert. Außer dem auf dem Grundstück befindlichen Einfamilienhaus waren keine weiteren Haushalte von dem Vorfall betroffen.

Sti/ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige