Anzeige

Verkehrskonzept für Marktstraße ist zu wenig

ALGERMISSEN. Richtig. Die Marktstraße in Algermissen ist für Fahrradfahrende und Fußgänger*innen sehr gefährlich. Richtig ist auch, dass sich Fachplaner*innen die Verkehrssituationen anschauen müssen und Einschätzungen abgeben sollten. Es ist aber viel zu kurzsich-tig, sich nur um die Planungen für die Markstraße zwischen Hottelner Straße und Hil-desheimer Straße zu bewerben. „Wir Grünen wollen ein ernsthaftes, langfristiges Kon-zept mit einem Höchstmaß an Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden. Das geht nur, wenn man sich alle Wege und Verkehrsflüsse im ganzen Dorf und auch in der ganzen Gemeinde anschaut. Alles andere ist Murks.“, erläutert der Grünen-Kandidat für Rat und Ortsrat Algermissen Daniel Ecks. „Gerade die neu gebaute Heerstraße ab der Hot-telner Straße in oder aus Richtung Lühnde ist für den Fahrradverkehr eine Herausforde-rung. So etwas passiert, wenn man nur im Klein-Klein denkt. Wir fordern ein Verkehrs-konzept, das alles in den Blick nimmt.“ Bereits bei früheren Betrachtungen von Ver-kehrsanlagen kam man immer wieder zu der Erkenntnis, den Verkehr ganzheitlich be-trachten zu müssen.

Im Wahlprogramm zur Kommunalwahl fordern die Grünen in Algermissen eine echte Verkehrswende. „Wir streben eine Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer*innen an“ , heißt es hier, und weiter: „Der Radverkehr braucht eine klare Entwicklungsper-spektive! Daher fordern wir unter Beteiligung der Bürger*innen und der Verbände die Erarbeitung eines Radverkehrskonzeptes, welches sowohl den innerörtlichen Verkehr, den Verkehr zwischen den Ortschaften der Gemeinde sowie den Verkehr in die größeren Städte berücksichtigt.“

Die Gemeinde Algermissen hat den Zuschlag für eine kostenlose „Impulsberatung Fahr-radmobilität“ von der Klimaschutz-und Energieagentur Niedersachsen (kurz: KEAN) bekommen(siehe Hildesheimer Allgemeine Zeitung am 26.07.2021). Sicher ist das ein verlockendes Angebot. Dieses wird uns aber in der wichtigen Entwicklung für den klima-schonenden Verkehr keinen Schritt weiter bringen.

Mehr Informationen gibt es unter www.deine-zukunft-vor-ort.de/algermissen/ und auch über Facebook und Instagram. Kontakt: gruen-in-algermissen@posteo.de

Matthias Brinkmann




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige