Anzeige

Glaseinsatz von Bushaltestelle zerstört

Aug 31, 2021 , ,

SIBBESSE. Am 31.08.2021, gegen 00:10 Uhr, meldete eine Anwohnerin, dass sie durch einen lauten Knall wach geworden sei. Sie stellte fest, dass ein Glaseinsatz einer Bushaltestelle im Bereich der Hildesheimer Str. 10 im Sibbesser Ortsteil Adenstedt zu Bruch gegangen sei. Kurz zuvor sei ein heller Pkw, vermutlich mit ausgeschalteter Beleuchtung, davongefahren. Das Kennzeichen habe sie nicht ablesen können. Der Knall sei jedoch nicht als Schusswaffe einzuordnen gewesen, denn sie selbst sei Jägerin und wisse, wie sich ein Schuss anhört. Durch die aufnehmenden Beamten konnte mitunter ein Gummiband für Einmachgläser am Tatort vorgefunden werden. Es wird vermutet, dass aus dem Pkw heraus mit einer Art „Zwille“ oder etwas ähnlich nachgebauten Gegenstand und einem Stein auf die Haltestelle geschossen wurde. Ein weiterer Zeuge bestätigte die Annahme und gab an, dass aus der Beifahrerseite des hellen Pkw heraus mit etwas „geschossen“ wurde. Allerdings habe auch er kein Kennzeichen ablesen können.

Im Verlauf des Tages wurden zwei weitere Sachbeschädigungen an Bushaltestellen bekannt, welche wahrscheinlich in Zusammenhang zu bringen sind.

In Sibbesse, in Höhe der Hauptstraße 8a wurde ein Glaseinsatz einer Bushaltestelle und im Ortsteil Wrisbergholzen, in der Poststraße 6-8 wurden zwei weitere Glaseinsätze zerstört. Die angenommenen Tatzeiten lassen vermuten, dass von 00:00-00:10 Uhr die unbekannten Täter mit dem hellen Pkw von Sibbesse, über Wrisbergholzen nach Adenstedt gefahren sind und dabei mutwillig die Verglasungen der Bushaltestellen zerstört haben.

Zeugen werden weiterhin gebeten sich mit der Polizei in Alfeld unter der Telefonnummer 05181/9116-0 in Verbindung zu setzen.

neu/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige