Anzeige

Verkehrsunfall in Bockenem mit vier leichtverletzten Personen

Sep 8, 2021 , , ,

BOCKENEM. Am 07.09.2021, um 15:49 Uhr kam es auf der Kreuzung der B 243 am Ortseingang Bockenem, An der Hochbrücke, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Eine der Beteiligten, die Fahrzeugführerin eines Amarok im Alter von 59 Jahren, mit der Beifahrerin (90 Jahre), befuhr dabei die Hindenburgstraße Orts auswärts in Richtung Königsdahlum. Als sie die Lichtzeichensignalanlage vor der Kreuzung überfuhr, welche zu diesem Zeitpunkt nicht funktionsfähig war (kompletter Stromausfall im Stadtbereich Bockenem), übersah sie den von links kommenden, bevorrechtigten Pkw Ford Kuga, in dem sich der 61 jährige Fahrzeugführer und die 62 jährige Beifahrerin befand, welche in Richtung Hildesheim unterwegs waren. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander auf der Kreuzung der B 243. Alle Insassen der beteiligten Fahrzeuge verletzten sich dabei leicht und wurden vorsorglich per Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Aufgrund der Unfallaufnahme war die Fahrbahn der Bundesstraße teils gesperrt, sodass eine Verkehrsregelung durch die eingesetzten Beamten erfolgte.

ots

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige