Anzeige

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

HOLLE. Am heutigen Nachmittag gegen 16:30 Uhr kam es auf der L 493, zwischen Henneckenrode und dem Waldeingang nach Nette, zu einem Verkehrsunfall, bei dem die beiden Insassen (18jähriger Fahrer aus der Gem. Sibbesse/ 17jähriger Beifahrer aus Wolfenbüttel) leicht verletzt worden sind.

Der 18jährige Fahrer befuhr mit seinem Pkw BMW 3er die L 493 aus Rtg. Sibbesse kommend, als er Ausgangs einer Linkskurve in den unbefestigten Seitenstreifen geriet. Dem Fahrzeugführer gelang es im Anschluss daran nicht, seinen Pkw wieder unter Kontrolle zu bringen. Der Pkw geriet ins Rutschen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte schließlich mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen Straßenbaum. Der Pkw wurde im Frontbereich vollständig zerstört. Ein Rad wurde bei dem Aufprall abgerissen. Beide Insassen wurden nur leicht verletzt und konnten das Fahrzeugwrack selbstständig verlassen. Als Unfallfolge traten Betriebsstoffe aus, so dass ein Einsatz der ehrenamtlichen Retter der Freiwilligen Feuerwehr Sottrum erforderlich war. Zudem war ein Rettungswagen vor Ort. Der Pkw wurde abgeschleppt.

Die L 493 wurde zw. Henneckenrode und Nette für ca. 45 Minuten vollgesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Am verunfallten Pkw entstand ein Totalschaden von ca. 5.000 Euro.

web/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige