Anzeige

Souveräner Sieg im Pokal – Helios GRIZZLYS lösen problemlos das Viertelfinalticket gegen Lindow

Nov 8, 2021 , ,

GIESEN. Am vergangenen Samstag traten die Helios GRIZZLYS im Achtelfinale des DVV-Pokals im brandenburgischen Lindow gegen den Zweitligisten SV Lindow Gransee an. Nach nur 57 Minuten und einem klaren 3:0-Sieg konnten sich die GRIZZLYS über den Einzug ins Pokalviertelfinale freuen. Vor lautstarken 150 Zuschauern wurden die Niedersachsen ihrer Favoritenrolle gerecht und schauen nun optimistisch auf die anstehenden sportlichen Aufgaben der nächsten Wochen.

Trotz der, am Ende, deutlichen Niederlage kämpften die Spieler aus Bandenburg beim sportlichen Highlight sichtlich und feierten als Team jeden einzelnen Punkt. Ergebnistechnisch steigerten sich die Gastgeber jeden Satz ein wenig. Trotz des etwas knapperen dritten Satzes war der finale Satzgewinn der GRIZZLYS zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Genauso wie die Giesener plagen die Lindower im Vorfeld der Partie Verletzungssorgen und beide Teams mussten in Training und am Spieltag etwas improvisieren. Bei den GROZZLYs kehrte Zuspieler Jan Röling wieder zurück in den Kader, wenn er auch noch nicht zum Einsatz während des Spiels kam, der Giesener Stammzuspieler war in den letzten drei Wochen gesundheitlich außer Gefecht gesetzt. Auch Jean-Philippe Sol, Augusto Renato Colito, Timon Schippmann, sowie Lorenz Karlitzek kamen beim Pokalspiel nicht zum Einsatz und wurden geschont. Kapitän Hauke Wagner spielte die Partie ohne durch und glänzte mit Assen und platzierten Angriffen. Später gewann er verdient die MVP-Goldmedaille. Der wieder genesene Mittelblocker David Seybering und auch der erst 19-jährige Außenangreifer Linus Engelmann bekamen in Lindow viel Spielzeit und trugen mit guten Aktionen zum Pokalerfolg der Niedersachsen bei.  Die GRIZZLYS überzeugten beim 3:0 (25:7, 25:13, 25:19) gegen den SV Lindow Gransee vor allem mit einem stabilen und gut funktionierenden Block und wenig Eigenfehlern.

Bereits am kommenden Samstag, den 13. November, geht es für die GRIZZLYS in der Liga mit einem ganz besonderen Spiel weiter. Ab 17:30 Uhr geht es in der heimischen Volksbank-Arena Hildesheim um Punkte im Niedersachsenderby gegen die SVG Lüneburg. Dort wollen die GRIZZLYS unbedingt wieder punkten, um den Anschluss an das Ligamittelfeld zu wahren. Aktuell belegen die GRIZZLYS Platz 8 der Tabelle nur einen Punkt hinter den Lüneburgern und auch die Plätze Fünf und Sechs sind aktuell nur vier Punkte von den GRIZZLYS entfernt. Derby-Tickets gibt es auf www.ticketmaster.de .

PR

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige