Anzeige

Rettungseinsatz der Feuerwehr

Dez 13, 2021 , ,

SARSTEDT. Am Sonntag Abend, 12.12.21 gegen 19:30 Uhr rücken Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Sarstedter Innenstadt aus. Hier sollte eine Person in einem Zaun feststecken. Vor Ort stellt sich die Situation so dar, dass ein 81-jähriger Sarstedt bei dem Versuch eine Torpforte zu öffnen sein Gleichgewicht verloren hat und beim zu Boden Sacken mit den Knien durch die Gitterstäbe des Tors gerutscht ist. Daraus konnte ihn die Feuerwehr nur mittels Einsatz ihrer hydraulischen Rettungsschere wieder befreien. Glücklicher Weise musste der Mann nur wenige Minuten dort verweilen, bis ihn ein Passant gefunden und die Rettungskräfte alarmiert hatte. Nach bisherigen Erkenntnissen bleibt der ältere Herr unverletzt und kommt mit dem Schreck davon.

al/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige