Anzeige

Trickdiebstahl durch Geldwechsler

Jan 6, 2022 ,

GRONAU. Ein 75-jähriger Gronauer, der seine Ehefrau im Rollstuhl in die Innenstadt von Gronau schob, wurde Opfer eines Trickdiebstahls.

In Höhe der Leinebrücke am Steintor wurde er von einem älteren Mann mit osteuropäischem Akzent angesprochen und sollte 2 Euro wechseln. Dabei versuchte der Täter, in das Kleingeldfach der Geldbörse zu greifen. Auffällig war ein zur Verdeckung der Tathandlung auf dem Handrücken getragenes Tuch beim Täter. Währenddessen erschien eine weibliche Person, gab ihm ein Zeichen und beide entfernten sich in die Bahnhofstraße. Später stellte der Geschädigte das Fehlen von 600 Euro fest.

Der männliche Täter ist ca. 60 Jahre alt, 170cm groß und mit untersetzter Figur, blaue Jeans und Windjacke. Die Mittäterin ist 30-40 Jahre alt, kleiner mit pummeliger Figur, dunklen schulterlangen Haaren und dunkel gekleidet.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Gronau (05182-923370).

oss/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige