Anzeige

Tödlicher Verkehrsunfall mit Vollsperrung der B240

Jan 9, 2022 , ,

DUINGEN. Am 07.01.2022 befährt der 69-jährige Fahrzeugführer eines PKW BMW gegen 15:10 Uhr die B240 aus Richtung Cappellenhagen kommend in Richtung Duingen. Aus bislang unbekannter Ursache gerät er in Höhe der Einmündung zum Parkplatz des Bruchsees in den Gegenverkehr und kollidiert frontal mit einem entgegenkommenden PKW VW Lupo , welcher von einer 21-jährigen geführt wird. Durch die Kollision wird die 21-jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und muss durch die Freiwillige Feuerwehr Duingen aus dem Fahrzeug befreit werden. Die 21-jährige erleidet tödliche Verletzungen und verstirbt nach erfolgloser Reanimation noch an der Unfallstelle.

Durch die Kollision werden beide Fahrzeuge totalbeschädigt.

Insgesamt sind zwei Funkstreifenwagen des Polizeikommissariates Alfeld, die Freiwilligen Feuerwehren Duingen, Cappellenhagen, Marienhagen und Weenzen, sowie vier Rettungswagen , ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Die B240 wird zwischen Duingen und Cappellenhagen durch die Straßenmeistereien Gronau und Eschershausen für die Dauer der Maßnahmen bis ca. 22:15 Uhr voll gesperrt.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Alfeld, tel. 05181/91160 in Verbindung zu setzen.

fri/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige