Anzeige

Polizei registriert erneut diverse Verstöße gegen Corona-Regeln

Landkreis HILDESHEIM. Die Polizei führte gestern, 13.01.2022, in Stadt und Landkreis Hildesheim wiederholt Kontrollen im Hinblick auf die Einhaltung der Corona-Regeln durch.

Die Überprüfungen fanden vornehmlich in den Fußgängerzonen, aber auch in verschiedenen Gewerbebetrieben in Hildesheim, Elze, Gronau und Sarstedt statt. Dabei stellten die Beamtinnen und Beamten insgesamt etwa 85 Verstöße fest. Bei der Vielzahl der Verstöße handelte es sich um Zuwiderhandlungen gegen die Maskenpflicht.

Die überprüften Personen waren zum Teil angespannt und diskussionsfreudig.

Die Polizei leitete in ca. 60 Fällen Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

In einem Fall versuchte ein Mann in der Sarstedter Fußgängerzone vor den Einsatzkräften davonzulaufen. Bei der Feststellung seiner Personalien leistete er anschließend Widerstand.

jpm/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige