Anzeige

Betrunken in der Feldmark gefahren

Landkreis HILDESHEIM. Am 16.01.22, gg. 19:57 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Sarstedts den Fahrer eines Audis, welcher den Feldweg Verlängerung Harsumer Mühlenweg befuhr. Während der Kontrolle fielen den Beamten Ausfallerscheinungen auf, die auf den Konsum von Alkohol hindeuteten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigt die Vermutung. Der 66-jährige Fahrer hatte eine Atemalkoholkonzentration von 1,1 %o. Durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste er bei der Polizei lassen. Es erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

jb/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige