Anzeige

hört!hört! sucht Musizierende im Leinebergland

Zum dritten Mal sucht das Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V. die schönste, ergreifendste und beeindruckendste musikalische Darbietung aus der Region. Von der Singer/Songwriterin bis zur Blaskapelle, von der Metal-Band bis zum Rapper, vom Opernsänger über das Flötenensemble bis zur Rockröhre: Die genre- und generationsübergreifende Musikveranstaltung ist offen für alle. Was zählt, sind das Herz und die Leidenschaft für das musikalische Mit- und Füreinander. Jede der 18 Gemeinden des Landkreises entsendet einen Vertreter ins große Finale, das am 8. Oktober 2022 in der Halle 39 in Hildesheim stattfinden wird.

Auch die Samtgemeinde Leinebergland schickt ihren musikalischen Act ins Rennen. Wer Lust hat teilzunehmen, kann sich jetzt mit einer Künstlerbeschreibung und einem Foto unter hoerthoert@netzwerk-kultur-heimat.de für den lokalen Vorentscheid der Samtgemeinde bewerben. Anmeldeschluss für alle Bewerber*innen aus dem Leinebergland ist der 15.7.2022. Der Vorentscheid soll im Spätsommer stattfinden.

Alle musikalischen Genres dürfen antreten. Cover und Eigenkompositionen sind gleichermaßen erwünscht. Vom Solo bis zum Chor oder Orchester ist alles erlaubt. Mindestens 50 Prozent der Mitglieder sollen ihren Wohnsitz in der Samtgemeinde Leinebergland haben. Chöre und Orchester treten für die Gemeinde an, in der geprobt wird. Jede Altersgruppe darf und sollte teilnehmen. Beim letzten Wettbewerb 2017 hat das soziokulturelle Projekt hört!hört! über 150 Musiker*innen auf die Bühnen der Region gebracht und tausende Fans begeistert. Damals belegte das Duo „At Venture“ für die Samtgemeinde Leinebergland einen großartigen 2. Platz.

Neben einem begeisterndem Auftritt vor über 1.000 Menschen  hat die Teilnahme bei hört!hört! den beiden Musiker*innen so manche Tür geöffnet.

Anmeldungen können direkt erfolgen an hoerthoert@netzwerk-kultur-heimat.de oder postalisch an: Netzwerkt Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V., Angoulêmeplatz 2, 31134 Hildesheim. 

Weitere Infos unter:

www.hoerthoert.info

www.facebook.com/hoerthoertgrandprix

PR
Foto: Clemens Heidrich




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige