Anzeige

Landkreis schließt Notunterkünfte für Ukraine-Geflüchtete in Sarstedt und Alfeld

Seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine haben bereits 2.715 Schutzsuchende in der Region Hildesheim Zuflucht gefunden (Aufteilung: 1.532 Landkreis Hildesheim und 1.183 Stadt Hildesheim; Stand 2.6.2022). Allerdings liegt die Anzahl der Geflüchteten seit geraumer Zeit deutlich unter den vom Land Niedersachsen prognostizierten Zahlen. Da im Landkreis mehrere Sammelunterkünfte mit ausreichend Kapazitäten zur Verfügung stehen, schließt der Landkreis Hildesheim seine Notunterkünfte in Sarstedt und Alfeld. Der Rückbau in Sarstedt ist bereits abgeschlossen und die Sporthalle des Gymnasiums Sarstedt steht wieder für Schulunterricht und Vereine zur Verfügung. In dieser Woche findet der Rückbau der BBS-Sporthalle Alfeld statt, sie kann Anfang nächster Woche ebenfalls wieder genutzt werden.

„Die Geflüchteten, die uns über die Landesaufnahmestellen zugewiesen werden, werden jetzt zunächst in unseren Sammelunterkünften untergebracht. Hierbei handelt es sich um Hotels, die auch mehr Privatsphäre als Notunterkünfte bieten. Ziel ist es aber, dass die Menschen möglichst schnell in privatem Wohnraum umziehen können. Diesen können sich die Betroffenen in Abstimmung mit der zuständigen Behörde selbst suchen oder der Landkreis unterstützt dabei. Ein eigener geschützter Raum ist besonders wichtig, damit die Geflüchteten zur Ruhe kommen und sich hier im Landkreis ihr Zuhause – auch, wenn es vielleicht nur auf Zeit ist- schaffen können“, so Landrat Bernd Lynack.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige