Anzeige

Am Sonnabend, den 2. Juli, wird im Jahn-Sportpark gefeiert: Der TKJ – Lauftreff feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Jubiläum. Ein Blick in die Vereins-Rekordliste zeigt zwar, dass auch vor 1972 bereits Leichtathleten des TKJ erfolgreich Langstrecken bewältigt haben. Bodo Kleinert lief am Jahr 1956 die 5000 m in 14:57,4 Min., im Jahr 1966 die 10 000 m in 33:38,60 Min. und im Jahr 1970 die 25 km in 1:30,20 Std. – allesamt Zeiten, die bis heute nicht übertroffen werden konnten. Die Gründung des TKJ – Lauftreffs wird allerdings datiert in das Jahr 1972, als der vor einigen Jahren leider verstorbene Dieter Howind als erster TKJ – Ausdauersportler mit gezieltem Langstrecken-Training begann. Und dieser „Lauftreff – Zug“ nahm sehr bald Fahrt auf, als neben anderen die heute noch aktiven Werner Pacyna und Helge Stetefeld sich anschlossen. Leider erlebt auch der Senior des Lauftreffs, Bruno Sweryd, diese Feier nicht mehr – er starb im Jahr  2021 im Alter von 90 Jahren.

Am 2. Juli soll die Gründung nun gebührend gefeiert werden. „Wir laden bereits auf 16 Uhr dazu ein, sich an diesem Tag selbst etwas sportlich zu betätigen“, erklärt Lauftreff-Leiter Björn Bartels. Dann besteht die Möglichkeit, eine Stunde lang zu laufen oder auch zu walken. „Auch wer sich über den Lauftreff informieren möchte, ist herzlich eingeladen“, so Bartels. Es sollen mehrere Lauf- bzw. Walking – Gruppen gebildet werden, sodass jeder die Möglichkeit hat, seinem „Leistungsstand“ entsprechend dabei zu sein. Nach dem Duschen beginnt dann die Feier um 17.30 Uhr – und Bartels hofft, dass dann auch Aktive der früheren Jahre in den Jahn-Sportpark kommen werden, auch wenn sie heute nicht mehr als Langstreckenläufer aktiv sind. Ganz ohne einen „offiziellen Teil“ geht es nicht – auch der TKJ – Hauptvereins – Vorsitzende Eric Kiepke, inzwischen selbst im Lauftreff aktiv, und der Leichtathletik – Abteilungs – Vorsitzende Alexander Maus sind eingeladen. Der Lauftreff gehört zur Leichtathletik – Abteilung, ist eine Sparte der Leichtathletik – Gruppe, also keine eigenständige Abteilung. Aber dann soll gefeiert werden: An diesem Tag wird der Grill angemacht und zur Bratwurst oder zum Nacken-Steak gibt es auch Brot und Salate. Und natürlich wird ein breites Spektrum an Getränken „aufgefahren“ – alkoholfreie Getränke und auch solche „mit Umdrehungen“. Und 50 Jahre Lauftreff – da gibt es wahrlich genug Gesprächsstoff und Möglichkeiten, in der Erinnerung zu schwelgen.

jm




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige