Brand Wohngebäude in der Wiesenstrasse

HILDESHEIM. Um 23:02 wurde die Leitstelle der Feuerwehr Hildesheim über einen Brand in der Wiesenstr. 22 c informiert. Gemeldet wurde ein Brand in einer Wohnung im 1. OG mit eingeschlossenen Personen. Am Einsatzort konnten mehrere Personen an den Fenstern im Brand- und dem darüberliegendem Geschoss vorgefunden werden. Daraufhin wurde zusätzlich zu der FF Ochtersum die restlichen Ortsfeuerwehren des 2. Zuges (Itzum, Neuhof und Marienrode) sowie die Einsatzreserve (Stadtmitte 2 und Moritzberg) zur Besetzung der Wache nachalarmiert. Ausserdem wurde MANV10 ausgelöst, um die erforderlichen Rettungsmittel zur Verfügung zu haben. Dies führte auch zu der Alarmierung von zwei Rettungswagen und einem Notarzt aus dem Bereich Salzgitter.

Über die tragbaren Leitern der Feuerwehr wurden insgesamt 7 Personen gerettet. Die Bewohner der Brandwohnung, ein älteres Ehepaar, wurden von Passanten gerettet.

Insgesamt mussten 7 Personen in die Krankenhäuser verbracht werden. Ein Verletzter erlitt Verbrennungen an den Armen. Die übrigen hatten Rauchgase eingeatmet. Die Brandbekämpfung wurde mit einem Rohr im Innenangriff und einem im Aussenangriff durchgeführt.

Bei der Durchsuchung der betroffenen Wohnungen wurde leider noch eine leblose Person aufgefunden.

Einsatzende war gegen 02:00. Von der Feuerwehr Ochtersum wurde noch eine Brandwache gestellt. Die Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden.

PR

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen