Zeugenaufruf nach Unfallflucht

HILDESHEIM. Im Zeitraum vom 30.11.2018, 21:30 Uhr bis zum 01.12.2018, 01:20 Uhr wurde in der Straße Hohnsen in Hildesheim ein Verkehrszeichen auf einer Querungshilfe für Fußgänger (Verkehrsinsel) durch einen bisher unbekannten Verursacher umgefahren. Der entstandene Schaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt.

Die Querungshilfe befindet sich in Höhe der Einmündung zu der Straße An den Sportplätzen.

An der Unfallstelle wurden mehrere Fahrzeugteile aufgefunden. Es handelte sich um Teile der Stoßstange, der Schürze sowie Teile eines Nebelscheinwerfers.

Bisherige Ermittlungen haben ergeben, dass diese Teile zu einem schwarzen VW Golf VI gehören.

Die Ermittler des 7. Fachkommissariats der Polizei Hildesheim fragen, wem seit dem 01.12.2018 ein schwarzer VW Golf VI mit einem erheblichen Frontschaden aufgefallen ist.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen.

jpm/ots

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen