Drei Verletzte nach körperlicher Auseinandersetzung in Hildesheim

HILDESHEIM. Am Nachmittag des 06.02.2019 kam es am Bismarckplatz in Hildesheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, bei der zumindest drei Personen verletzt wurden.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand trafen gegen 16:20 Uhr mehrere Männer am Bismarckplatz aufeinander. Zwischen den Personen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. In deren Verlauf wurde ein 28-jähriger Mann aus Hildesheim durch einen Messerstich am Oberschenkel verletzt. Sein 56-jähriger Vater und der 37-jährige Bruder erlitten Verletzungen am Kopf. Nach vorliegenden Erkenntnissen entfernte sich die andere Gruppe nach der Auseinandersetzung mit nicht näher bekannten Pkw vom Vorfallsort.

Die verletzten Männer wurden durch Rettungswagen in Hildesheimer Krankenhäuser verbracht.

Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist bisher unklar. Das 1. Fachkommissariat der Polizei Hildesheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

jpm/ots