Anzeige

Diebstahl an Luftmessstation in der Schuhstraße

HILDESHEIM. Bisher unbekannte Täter entwendeten am vergangenen Wochenende drei Probenahmeköpfe an den Feinstaubmessgeräten am Luftmesscontainer in der Schuhstraße in Hildesheim.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand war die Tatzeit am frühen Sonntagmorgen (28.04.2019), zwischen 04:00 Uhr und 06:00 Uhr.

Der betreffende Container steht in der Schuhstraße auf einem Parkstreifen (Richtung Hindenburgplatz) zwischen den Einmündungen Kläperhagen und Altpetristraße. Die bisher unbekannten Täter verschafften sich Zugang auf das Flachdach des Containers und entwendeten anschließend die dort aufgesetzen Feinstaubmessköpfe.

Geschädigt ist im vorliegenden Fall das staatliche Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim. Der Schaden liegt bei ca. 7.000 Euro.

Zeugen, die eventuell Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.

Zusatz: Das veröffentlichte Foto des Messcontainers wurde durch das Gewerbeaufsichtsamt zur Verfügung gestellt. Auf diesem sind die drei entwendeten Probenahmeköpfe zu sehen.

jpm/ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige