Wild Dogs in concert

HILDESHEIM. Am kommenden Montag tritt die US-Amerikanische Blues-Band SWAMPCANDY in der KUFA auf.

Dieser Blick ins Glas enthält Spuren der Vorkriegszeit, Mississippi-Delta-Schlamm, Ernteschweiß und einen Hauch rauchigen Whisky. Die Hände zum Pfeifen aufeinandergepresst, Hände und Füße bereit den Rhythmus vorzugeben. Roher Blues, Amerikanische Folklore, Gypsy Jazz und Ragtime gepaart mit Robert Johnson und Radiohead. Ein Sound, gebrannt in einem Kessel aus Quecksilber-Energie. Ein Sound, der mit Tempowechseln dynamisch über Gipfel und durch Täler wirbelt. Kurzum: Amerika, wie man es musikalisch nicht besser, nicht typischer ausdrücken könnte.

Hinter den Whiskyflaschen, dem Stampfen, dem Handpfeifen, hinter SWAMPCANDY stehen Ruben Dobbs an der Resonator Slide Guitar und an der Akustikgitarre sowie Joey Mitchell am Double Bass und an der Bass Drum.

Mo | 13.05.2019 | 20:30, Einlass 20:00 | Eintritt frei | Loretta
Wild Dogs in concert: SWAMPCANDY (USA)
Americana, Roots, Delta Blues

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.