Mehrsprachiger Vorlesenachmittag in der Stadtbibliothek

HILDESHEIM. Anlässlich des bundesweiten Festivals der Sprache und des Lesens gibt es am Dienstag, 21. Mai, von 15 bis 18 Uhr in der Stadtbibliothek einen mehrsprachigen Vorlesenachmittag für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Einige Stadtteileltern von Asyl e.V. und vom AWO Kreisverband Hildesheim-Alfeld (Leine) e.V. lesen in verschiedenen Sprachen und folgender zeitlicher Reihenfolge vor: Arabisch, Somali, Englisch, Französisch und Persisch. Die Lesungen beginnen jeweils zur vollen und halben Stunde, die letzte um 17.30 Uhr. Zusätzlich werden Informationen zu den Angeboten der Stadtbibliothek gegeben.

Durch die »Woche der Sprache und des Lesens 2019« sollen positive Akzente gesetzt und den Angehörigen unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Sprachen die Chance gegeben werden, den vielfältigen Reichtum der Sprache und des Lesens mitzugestalten und gemeinsam zu erleben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.