31-jähriger Mann transportiert gestohlenes Fahrrad

HILDESHEIM. Am 14.07.2019 kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Hildesheim ein Fahrzeug in der Hildesheimer Innenstadt. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten ein gestohlenes Fahrrad fest.

Die Funkstreifenwagenbesatzung stoppte und kontrollierte in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00:30 Uhr in der Kaiserstraße einen Transporter. Der Transporter mit auswärtigen Kennzeichen wurde von einem 31-jährigen Mann gesteuert. Bei der Kontrolle schauten die Beamten mit Einverständnis des Fahrzeugführers auch auf die Ladefläche des Transporters, dort sahen sie ein zusammengeklapptes Mountainbike. Bei der Überprüfung der Fahrradrahmennummer stellte sich dann heraus, dass das Fahrrad in Bernau im Juni 2019 als gestohlen gemeldet wurde. Das Fahrrad wurde dem Fahrzeugführer natürlich abgenommen und beschlagnahmt.

kri/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.