BMW-Cup im Golfclub Sieben Berge e.V. Rheden

HILDESHEIM/RHEDEN. Auch in 2019 hat das Hildesheimer Autohaus Block am Ring den Golfclub Sieben Berge e.V. in Rheden mit der Austragung des BMW-Cups beauftragt. Das mit 70 Teilnehmern gut besuchte Turnier sei, so Präsidentin Eva Lichnowski in ihrem Dank an die zur Siegerehrung persönlich anwesende Geschäftsleitung, eines der Highlights im Turnierkalender des Golfclubs 7 Berge und unterstreiche die starke Verbundenheit des Autohauses Block am Ring mit der Region.

Das Angebot zu Probefahrten mit den auf der Anlage wirkungsvoll präsentierten neuesten Fahrzeugmodellen, darunter auch zwei Fahrräder, wurde gerne und sehr intensiv genutzt. Für das von Block-am-Ring gesponserte Rundum-Sorglos-Golfpaket einschließlich Verpflegung während und nach der Runde sowie die großzügigen Preise in insgesamt fünf Leistungsklassen und zwei Sonderwertungen bedankt sich der Golfclub 7-Berge auf das Herzlichste.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

  1. Brutto Damen: Jasmin Klose
  2. Brutto Damen: Eva Lichnowski
  3. Brutto Herren: Oliver Haarseim
  4. Brutto Herren: Marco Schleitzer
  5. Netto (3 Klassen): Björn Fengler, Gudula Hempel-Beie, Eva-Maria Himmelsbach
  6. Netto:, Eva Lichnowski, Ursula Feise, Gerald Ludewig
  7. Netto: Hermann Carnehl, Karl-Heinz Kolle, Wolfgang Jakal

Die Sonderwertungen „Nearest to the Pin“ und „Longest Drive“ gewannen bei den Damen Ursula Feise und Jasmin Klose. Bei den Männern war es Arne Schaper und Nils Bode.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.