Anzeige

ALP vertont: Berlin – die Sinfonie der Großstadt

HILDESHEIM. Der experimentelle Dokumentarfilm „Berlin – die Sinfonie der Großstadt“ (1927) von Walter Ruttmann zeigt in rasanten Bildern einen Tag im Berlin der 20er Jahre. Die Beschleunigung des Lebens, die Kraft der Maschinen und den Rhythmus einer Großstadt vertont die Band ALP live. An Schlagzeug, E-Gitarre und Elektro-Sounds wird der 64-minütige Stummfilm musikalisch begleitet, untermalt und verstärkt.

Termin: Samstag, 7. September, 20 Uhr
Ort: Trillke Gut, Steinbergstr. 42, 31139 Hildesheim
Veranstalter: Trillke e.V.
Eintritt: 5-10 € nach Selbsteinschätzung
Info: verein.trillke.net

PR
Foto: Barak Shrama

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige