Ausbildungskurs DUO für ehrenamtliche SeniorenbegleiterInnen

HILDESHEIM. Ehrenamtliche DUO Seniorenbegleiter unterstützen ältere Menschen in ihren Alltag, unternehmen Ausflüge und verbringen Zeit mit ihnen. Der Landkreis Hildesheim kündigt jetzt die nächste Fortbildung für das vom Land Niedersachsen geförderte DUO-Programm an. Die Schulung wird von der Ev. Familien-Bildungsstätte Hildesheim durchgeführt und startet im Oktober in der Steingrube 19 A, eine Infoveranstaltung dazu gibt es am 17. September.

Die Fortbildung ist für alle Interessierten offen. Die Schulung für die Ehrenamtlichen ist kostenfrei – und auch die SeniorInnen, die später die Unterstützung in Anspruch nehmen, müssen nichts bezahlen. Die HelferInnen bekommen für ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung.

Die Fortbildung beginnt am Freitag, 18. Oktober, und umfasst rund 50 Stunden. Hinzu kommen 20 Stunden Praxis. Es werden praxisbezogene Grundkenntnisse aus verschiedenen Bereichen wie Kommunikation und Betreuungsmöglichkeiten, psychische und somatische Veränderungen im Alter, Sozialrecht und Medizin vermittelt. Der Kurs findet an vier Wochenenden jeweils freitags von 15 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr statt.

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Hildesheim stellt das Programm bei einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 17. September, um 16.30 Uhr in der Ev. Familienbildungsstätte, Steingrube 19A (3. Ebene) in Hildesheim vor. Weitere Auskünfte können auch beim Senioren- und Pflegestützpunkt Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/309-1601 oder per mail: pflegestuetzpunktHildesheim@landkreishildesheim.de erfragt werden.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.