Unfall auf der L460

HILDESHEIM. Am heutigen Morgen, 18.09.2019, ereignete sich gegen 06:00 Uhr auf der L460 zwischen den Ortschaften Sorsum und Emmerke ein Verkehrsunfall. Bei dem Unfall wurden eine Person schwer und eine weitere Person leicht verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 31-jährige Frau auf der Landesstraße aus Richtung Sorsum kommend in Richtung der dortigen Bundesstraße 1. Ein 59-jähriger Mann aus Eime verließ mit seinem Pkw der Marke Toyota die B1 und wollte auf die L460 nach links in Richtung Sorsum abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er die vorfahrtsberechtigte 31-jährige Fahrerin eines Opels. Im Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Bei dem Unfall verletzte sich die Frau aus Diekholzen am Fuß, zudem stand sie unter Schock. Der Fahrzeugführer des Toyotas wurde schwer verletzt. Sie wurden in Hildesheimer Krankenhäuser eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie wurden abgeschleppt. Die Landesstraße wurde für Bergungs-und Reinigungsarbeiten bis 8:50 Uhr gesperrt.

kri/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.