Wege im Advent – geschenkte Zeit im Mutterhaus

HILDESHEIM. Im Oktober herrschte beim St. Vinzenz Markt der Hildesheimer Vinzentinerinnen buntes Treiben – jetzt veranstalten die Ordensschwestern am Sonnabend, 14. Dezember, unter dem Motto „Wege im Advent“ einen Tag der Ruhe im Mutterhaus am Hückedahl 10.

Die Besucher sind an diesem Tag dazu eingeladen, ihren persönlichen Adventsweg durch das Mutterhaus zu gehen. In der Kapelle sowie in weiteren Räumen und Fluren bieten insgesamt sieben verschiedene Installationen Impulse, die Weihnachtsbotschaft zu entdecken. In ungezwungener Atmosphäre können die Besucher durch das Mutterhaus schlendern, Eindrücke auf sich wirken lassen, durchatmen und zur Ruhe kommen. Ein Café bietet Raum für Begegnungen und einen Ort für Gespräche. Geöffnet ist das Mutterhaus an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr – kommen und gehen können die Besucher, wie sie möchten. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es im Mutterhaus der Vinzentinerinnen, Hückedahl 10, 31134 Hildesheim
Telefon: 05121 109800 – Web: www.vinzentinerinnen-hildesheim.de

PR
Foto: St. Bernward Krankenhaus

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.