Container für Baumaterial brennen im Ostend

HILDESHEIM. Gegen 05:20 Uhr am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Brand in das neue Ostend alarmiert. Ein Anwohner hatte auf dem Gelände Feuerschein ausgemacht. Bei eintreffen brannte ein 2×2 Meter großer Metallcontainer für Baumaterial und Werkzeug. Während der Löscharbeiten wurde eine Gasflasche geborgen. Durch die große Wärmestrahlung begann es auch in einem angrenzenden Container zu brennen. Der zweite Container mußte für die Löscharbeiten aufgebrochen werden. Um 06:30 Uhr war der Einsatz beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

PR
Foto: Berufsfeuerwehr

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter