Vollsperrung der Bundesstraße 243 ab Montag und der Bundesstraße 6 ab Mittwoch- der Verkehr wird umgeleitet

HILDESHEIM. Auf der Bundesstraße 243 ist ab dem 11. Mai und auf der Bundesstraße 6 ab dem 13. Mai mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind Bauarbeiten an der Fahrbahndecke diverser Brücken. Hierauf wies die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Hannover hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, wird die B 243 während der Bauarbeiten vom 11. – 13. Mai zwischen der Straße Hohnsen und der Alfelder Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Vom 13. – 14. Mai wird dann die B 6 in Richtung Goslar zwischen der Abfahrt Sachsenring und dem Berliner Kreisel und in der Gegenrichtung von der Abfahrt Bavenstedter Straße bis zur Steuerwalder Straße voll gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Fällen über eine beschilderte Umleitung geleitet. Die Baukosten belaufen sich auf rund 40.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter