Anzeige

Corona: Tattoo-Studios dürfen ab sofort wieder öffnen / Fitness-Studios bleiben zu

Landkreis HILDESHEIM. Das OVG Lüneburg am Donnerstag entschieden, dass Tattoo-Studios in Niedersachsen ab sofort wieder öffnen und ihre Dienstleistungen erbringen dürfen.

Für Fitnessstudios hingegen hat das OVG die derzeitige Schließung als rechtmäßig erklärt, weil die in Fitness-Studios typischen Ansammlungen körperlich trainierender Personen in geschlossenen Räumen ein hohes Infektionsrisiko darstellen. Damit bleiben Fitnessstudios in Niedersachsen bis auf Weiteres geschlossen.

Nach dem von der Landesregierung beschlossenen Stufenplan ist eine Öffnung aller Indoor-Sportanlagen in Stufe 4 vorgesehen. Deren Umsetzung ist noch nicht terminiert. Stufe 3 ist für den 25.05.2020 geplant. Grundlage für die Entscheidung über weitere Lockerungen der Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Epidemie ist immer das Infektionsgeschehen.

Beide Entscheidungen sind nicht anfechtbar.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige