Zeugenaufruf nach Körperverletzung

HILDESHEIM. Am 25.05.2020 ereignete sich gegen 14:00 Uhr in der Jakobistraße in Hildesheim ein Körperverletzungsdelikt zum Nachteil eines jungen Mannes. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen, die zu der Tat Angaben machen können.

Nach bisherigen Erkenntnissen ging das 27-jährige Opfer die Jakobistraße entlang und wollte im Einmündungsbereich der Gerberstraße die Fahrbahn überqueren. Der 52-jährige Tatverdächtige, der mit einem weißen Opel unterwegs war, musste infolge dessen sein Fahrzeug abbremsen und stieg aus. Im Anschluss soll es zu Streitigkeiten und einem körperlichen Übergriff gekommen sein. Hierzu machten die Männer unterschiedliche Angaben. Das Opfer gab in der Befragung an, dass einige Passanten den Vorfall mitbekommen haben müssen. Die Ermittler benötigen zur Klärung des Sachverhalts Zeugen, die zu den Umständen Angaben machen können.

Diese Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 in Verbindung zu setzen.

kri/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter