Neuer Leiter des Polizeikommissariats Alfeld offiziell ins Amt eingeführt

ALFELD. Er ist schon seit Mai im Dienst, seine offizielle Amtseinführung konnte aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Beschränkungen jedoch erst jetzt feierlich im kleinen Rahmen begangen werden: Erster Polizeihauptkommissar Thomas Brandes wurde – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln – am Mittwoch im Alfelder Rathaus von Politik und Öffentlichkeit als neuer Leiter des örtlichen Polizeikommissariats begrüßt.

Er ist Nachfolger von Ruth Lüder, Erste Kriminalhauptkommissarin, die Ende April in den Ruhestand versetzt wurde. Neben Polizeipräsident Uwe Lührig nahm auch Uwe Ippensen, Leiter der Polizeiinspektion Hildesheim, an der offiziellen Einführung teil. Thomas Brandes begann seine Laufbahn bei der Polizei im Jahr 1985. Aufgrund unterschiedlichster Verwendungen in nunmehr 35 Jahren – unter anderem in den Polizeikommissariaten Ronnenberg und Sarstedt, im Landeskriminalamt und im Niedersächsischen Innenministerium – sammelte er außerordentliche und vielfältige Diensterfahrungen, die er seit 2016 als Leiter des Polizeikommissariats Seesen eingebracht hat und die er jetzt auch in seine Arbeit im Polizeikommissariat Alfeld einfließen lassen wird.

„Besonders in den vergangenen Jahren hat EPHK Brandes viele Führungsaufgaben übernommen und ist, wie bereits in Seesen eindrucksvoll bewiesen, mit der Leitung eines Polizeikommissariats bestens vertraut“, lobte Polizeipräsident Uwe Lührig. Mit gutem Gewissen könne er sagen, dass mit Thomas Brandes ein kompetenter und zuverlässiger Dienststellenleiter nachrückt, der künftig gemeinsam mit 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf einer Fläche von mehr 250 Quadratkilometern für etwa 34.000 Einwohnerinnen und Einwohner verantwortlich sein wird.

„Für die neue Aufgabe wünsche ich EPHK Brandes alles erdenklich Gute sowie das nötige Quäntchen Glück, dass es bei manchen Entscheidungen sicherlich braucht“, so Uwe Lührig abschließend. Der Einladung ins Alfelder Rathaus war eine ganze Reihe von Gratulantinnen und Gratulanten gefolgt, unter anderem der stellvertretende Direktor des Amtsgerichts Alfeld, Bernd Lehmensiek, der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal (SPD) sowie Stadtbrandmeister Michael Buß.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.