Versuchter Einbruch in Schulgebäude

HILDESHEIM. Am 15.07.2020, gegen 20:10 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter über ein Fenster in ein Schulgebäude im Pfaffenstieg einzusteigen. Dabei wurde der Unbekannte von Zeugen gestört und ergriff die Flucht.

Den vorliegenden Erkenntnissen zufolge wirkte der Täter im rückwärtigen Bereich des Gebäudes gewaltsam auf ein Fenster ein. Mehrere Zeugen wurden auf den Lärm aufmerksam und begaben sich auf den Innenhof, der sowohl von der Straße Alter Markt als auch vom Pfaffenstieg erreichbar ist. Bei Annäherung an den Tatort kam den Zeugen plötzlich ein junger Mann entgegengelaufen, der sich in der Folge auf ein grünes Fahrrad setzte und Richtung Burgstraße davonfuhr.

Zu der Person konnte folgende Beschreibung erlangt werden:

  • Ca. 16 Jahre alt
  • Brille mit schwarzem Rundgestell
  • Dunkelgraue Mütze
  • Ca. 180 cm groß
  • Mundschutz
  • Bekleidet mit dunkler Hose und türkisfarbenem T-Shirt mit
    Aufdruck

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.

jpm/ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.