Anzeige

Auf Scherben gehen lernen – Eine Pilgerwanderung auf dem Braunschweiger Jakobsweg

HILDESHEIM/OTTBERGEN. Daniela Sundermeyer bietet eine Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg durch die Hildesheimer Börde an. Die sechsstündige Wanderung mit der Pilgerbegleiterin startet am 22.8. um 12.15 Uhr an der Klosterkirche in Ottbergen und endet um 18.30 Uhr in Hildesheim auf der Jahnswiese am Galgenberg. Das in Kooperation mit Rosen&Rüben entwickelte Angebot richtet sich an Menschen in Abschieds- und Trauersituationen. Dazu gehört der Abschied von Gewohnheiten, der „klassische“ Abschied von einem Menschen oder der Abschied in Zeiten, die anders sind als gewohnt.

Wann: Samstag, 22. August, 12.15-18.30 Uhr
Wo: Start an der Klosterkirche, Klosterstraße 11, 31174 Ottbergen.
Ende auf der Jahnswiese am Galgenberg, 31141 Hildesheim
Wer: Daniela Sundermeyer, Pilgerbegleiterin
Eintritt: 8 €, begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Anmeldung bis zum 13.8. unter Tel. 0174-951 34 82
Info: Telefon: 0174 9513482

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige