Zwei Ehrungen und ein Abschied bei den Wirtschaftsjunioren Hildesheim

HILDESHEIM. „Corona hat uns bisher einen gewaltigen Strich durch unser Jahresprogramm gemacht“, fasst Hendrik Wöhle, Vorstandssprecher der Wirtschaftsjunioren Hildesheim in seiner Begrüßung zusammen. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir heute Abend unter Einhaltung der Corona-Regelungen einen Personality-Abend mit Frank Wuttke durchführen können“, ergänzt Wöhle am Donnerstag Abend. Das Veranstaltungsformat erfreut sich unter den Wirtschaftsjunioren großer Beliebtheit und war auch in diesem Jahr bis auf den letzten Platz ausgebucht. Zielsetzung des Veranstaltungsformats ist es laut Wöhle „erfahrene Wirtschaftskapitäne und junge Führungspersönlichkeiten zusammenzubringen und getreu dem Motto jung lernt von alt von den Erfahrungsschätzen der Seniorunternehmer profitieren zu dürfen.“

Im Rahmen der Veranstaltung wurden Karsten Krüger, Geschäftsführer der hagebaumarkt Stammelbach GmbH & Co. KG, und Hendrik Wöhle, Prokurist der Wiedemann Unternehmensgruppe aus Sarstedt, mit der silbernen Juniorennadel ausgezeichnet. Bei der silbernen Juniorennadel handelt es sich um die höchste Auszeichnung, die die Wirtschaftsjunioren auf Kreisebene vergeben können. Mit dieser deutschlandweit einheitlichen Auszeichnung werden Mitglieder geehrt, die im Kreis besonders aktiv sind und sich hier besondere Verdienste erworben haben.

Weiterhin nutzten die Wirtschaftsjunioren die Gelegenheit um ihren langjährigen Geschäftsführer Marc Diederich zu verabschieden. Diederich wird die IHK in Hildesheim zum Monatsende verlassen und auch damit seine Geschäftsführertätigkeit bei den Wirtschaftsjunioren Hildesheim aufgeben. „Wir bedanken uns bei Marc Diederich ganz herzlich für sein großes Engagement und die vielen richtungsweisenden Impulse. Wir wünschen ihm für seinen neuen beruflichen Weg alles Gute“, so Wöhle zum Abschied.

PR
Fotos: Wirtschaftsjunioren Hildesheim

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.