Schon 1900 Mal Musik zur Marktzeit

HILDESHEIM. Die Lamberti-Gemeinde bietet zum 1900-sten Mal eine Musik zur Marktzeit am Samstagvormittag an. Am Samstag, 19. September, um 10 Uhr, wird es ein Konzert des Orchesters St. Lamberti unter der Leitung von Kantor Helge Metzner geben.

Seit 1982 gibt es dieses Format und die Bandbreite der dargebotenen Musik ist enorm: Orgel-, Cembalo- und Klaviermusik, begleitete Solo-Arien, Alte Musik mit Originalinstrumenten, Vokalmusik mit kleinen Ensembles und großen Chören, Kammermusik, improvisierte Obertonmusik, Kantaten und oratorische Werke, Orchestermusik und Solo-Konzerte, Eurhythmie und Jazz, all das war schon dabei. In diesem Jahr wurden auch einige „Ersatz-Marktmusiken“ durchs Fenster mitgezählt.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.