Zeugenaufruf nach Unfallflucht – 13-Jähriger leicht verletzt

HILDESHEIM. Am gestrigen Tag (23.09.09), gegen 13:20 Uhr, kam es in der Von-Ketteler-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 13-jähriger Junge leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher soll sich anschließend von der Unfallstelle entfernt haben.

Vorliegenden Informationen zufolge schob der Junge sein Fahrrad, an einer sogenannten Querungshilfe, über die Fahrbahn der Von-Ketteler-Straße. In diesem Moment bog ein dunkler Pkw, vermutlich ein VW, von der Marggrafstraße in die Von-Ketteler-Straße ein. Im weiteren Verlauf streifte der Pkw das Vorderrad des Fahrrades, wodurch der Junge samt Fahrrad stürzte und leicht verletzt wurde.

Der Pkw fuhr anschließend, ohne anzuhalten, weiter.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, aber auch der Fahrer oder die Fahrerin selbst werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

jpm/ots

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie zudem an der Kategorie "Anzeige".