Schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen

HILDESHEIM. Am Donnerstagmorgen meldeten Anrufer einen schweren Verkehrsunfall auf der B6 Umgehungsstrasse Richtung Himmelsthür. Ein Fahrzeug war ungebremst frontal gegen einen Baum geprallt. Mehrere Fahrzeuge stoppten daraufhin, dessen Fahrer erste Hilfe leisteten. Auch das Fahrzeug hatte selbstständig über e-call einen Notruf abgesetzt. Bei eintreffen des Rüstzuges der Berufsfeuerwehr wurde die Fahrstrecke in Fahrtrichtung Himmelsthür vollgesperrt. Der schwerverletzte Fahrerin war bereits von den Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit und betreut. Die verletzte wurde sofort dem Rettungsdienst und Notarzt übergeben.

Im weiteren Verlauf wurden das Fahrzeug auf auslaufende Betreiebsstoffe kontrolliert und die Batterie abgeklemmt. die verletzte Fahrerin wurde in ein Hildesheimer Krankenhaus transportiert. Die Strecke blieb für die Zeit der Bergungsarbeiten weiterhin vollgesperrt.

PR
Foto: Berufsfeuerwehr Hildesheim

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.





Anzeige