Anzeige

Spielplatz am Ostanger wird saniert

HILDESHEIM. Der Spielplatz am Ostanger in Bavenstedt wird ab dem 6. April saniert und daher für etwa drei Monate gesperrt. Die vorhandenen Spielgeräte werden rückgebaut, im Anschluss wird der Spielplatz mit fünf neuen Spielgeräten, darunter ein Spielhaus und eine Seilbahn, attraktiv neugestaltet. Zum Abschluss der Arbeiten wird der Rasen neu angelegt. Grundlage für die Auswahl der Geräte ist eine Kinderbeteiligung aus dem vergangenen Jahr. Die Kosten für die Grundsanierung liegen bei etwa 70.000 Euro.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige