Anzeige

Gartenlaube brennt in der Nacht zu Freitag

HILDESHEIM. Gegen zwei Uhr in der Nacht zum Freitag wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Gartenlaubenbrand am Hohnsen alarmiert. Schon von Weitem war der Feuerschein in der Gartenkolonie sichtbar. Eine Gartenlaube stand in Vollbrand und gefährdete eine weitere, nah daran stehende Laube. Die Feuerwehr Ochtersum wurde ebenfalls zur Einsatzstelle gerufen. Mit insgesamt 25 Feuerwehrleuten war das Feuer schnell unter Kontrolle. Letzte Glutnester waren nach circa zwei Stunden gelöscht. Die Gartenlaube brannte fast vollständig aus. Die Einsatzreserve wurde für die Zeit des Einsatzes an die Feuerwache alarmiert.

PR
Fotos: Berufsfeuerwehr Hildesheim





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige