Anzeige

Zeugenaufruf nach Belästigung

HILDESHEIM. Am 13.06.2021 ging eine junge Frau gegen 00:45 Uhr in der Moltkestraße in Hildesheim spazieren und wurde von einem unbekannten Mann unsittlich berührt.

Nach bisherigen Erkenntnissen spazierte die Frau alleine in Richtung Elisabeth-Schule und hörte dabei mit Kopfhörern Musik. Auf diesem Weg kam ihr ein Mann entgegen, der ebenfalls alleine unterwegs gewesen ist. Kurz nachdem dieser Mann an ihr vorbei war, bemerkte sie, dass sich jemand von hinten näherte, sie unsittlich berührte und in ihr Ohr stöhnte. Nach nur wenigen Sekunden ließ der Mann von ihr ab und lief in Richtung Goethestraße davon.

Den unbekannten Täter beschrieb sie wie folgt:

  • männlich
  • ca. 40 Jahre alt
  • graue Haare
  • Brille mit einem eckigen, dicken, schwarzen Plastikgestell
  • auffällig kurze Hose
  • Sportbekleidung (Läufer-Bekleidung)

Zeugen, die aufgrund der Beschreibung Hinweise zu dem Täter geben können oder die in der besagten Nacht den Vorfall mitbekommen haben, mögen sich bitte bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden.

kri/ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige