Anzeige

Radfahrer entreißt Seniorin Handtasche

HILDESHEIM. Am Vormittag des 22.06.2021, gegen 10:50 Uhr, entriss ein Radfahrer einer älteren Dame in der Goschenstraße im Vorbeifahren die Handtasche. Zeugen stoppten den Täter zunächst zwei Mal. Dennoch gelang ihm letztendlich die Flucht. Dabei ließ er u.a. die entwendete Tasche zurück.

Bisherigen Ermittlungen zufolge bewegte sich eine 79-jährige Hildesheimerin auf dem Gehweg der Goschenstraße in Richtung Sedanstraße, als der Täter auf einem Fahrrad an der Dame vorbeifuhr und ihr die Handtasche entriss. Der Vorfall wurde durch einen 71-jährigen Hildesheimer beobachtet, der sich dem Täter in Höhe der Sedanstraße in den Weg stellte und ihn vom Fahrrad holte. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel zwischen den Männern, bei dem der Zeuge sich leichte Verletzungen zuzog. Hiernach setzte der Täter seine Flucht zu Fuß, ohne Diebesgut und mit nur einem Schuh fort. Den anderen Schuh hatte er bei dem Gerangel verloren. Wie sich später herausstellte, war das vom Täter genutzte Fahrrad gestohlen.

Drei weitere Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam wurden, nahmen daraufhin die Verfolgung auf. An der Ecke Sedanstraße / Braunschweiger Straße konnten sie den Täter stellen, der jedoch den Einsatz von Pfefferspray gegen sie androhte. Anschließend stieg der Mann auf ein nicht angeschlossenes Fahrrad, das an der Straßenecke stand, und fuhr in Richtung Weißenburger Straße davon. Dort verschwand er in einem Mehrfamilienhaus.

Eine von der zwischenzeitlich alarmierten Polizei durchgeführte Absuche des Hauses führte nicht zur Ergreifung des Mannes.

Zur Beschreibung des Täters liegen folgende Informationen vor:

  • ca. 30 Jahre alt
  • ca. 180 cm groß
  • kräftige Statur
  • schwarze, kurze Haare
  • rundes Gesicht
  • Vollbart
  • dunkler Teint
  • Bekleidet mit einem Jogginganzug mit neon-, orangefarbenen und blauen Streifen
  • schwarze Turnschuhe der Marke Sketchers (einen Schuh bei Flucht verloren, Gr. 41))

Zeugen, die eventuell Hinweise zur Identität der Person geben können bzw. denen der Mann nach seiner Flucht in das Mehrfamilienhaus aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.

jpm/ots

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige