Anzeige

Ein Bus für die Helios GRIZZLYS

HILDESHEIM/GIESEN. Die Helios GRIZZLYS können ab sofort bei Auswärtsfahrten und Teamaktionen auf einen echten GRIZZLYS-Bus zurückgreifen. Der aufwendig beklebte Kleinbus wurde mit Unterstützung des eigenen Partnernetzwerks in Hinblick auf die kommenden Spielzeiten angeschafft. Damit das Team, gerade bei kürzeren Auswärtsfahrten, noch bequemer und flexibler unterwegs sein kann ist der Renault-9-Sitzer nun festes Mitglied der GRIZZLYS-Familie. Spieler, Trainer und Management freuen sich schon jetzt auf die ersten Fahrten im neuen Helios GRIZZLYS-Fahrzeug.

Geschäftsführer Sascha Kucera äußerte sich stolz zum Neuzugang: „Nachdem unser Exklusivpartner CarUnion uns ein sehr gutes Angebot den großräumigen 9-Sitzer gemacht hatte, haben wir nicht lange überlegt, zumal wir schon lange vorhatten uns einen solchen Bus zuzulegen. Und dann ging alles ganz schnell. Auf einem Entwurf von Mike Münkel aufbauend, hat unser Partner LaserUnit das Fahrzeug entsprechend vollflächig „gebrandet“. Somit haben wir jetzt quasi eine rollende Litfaßsäule und können im „GRIZZLYSstyle“ unterwegs sein. Auch unserem langjährigen Sponsor ELNA gilt ein besonderer Dank bei der Realisierung dieses Projektes. Durch dieses Fahrzeug sind wir noch flexibler was Trainings- und Testspiele, sowie Anreisen zu Auswärtsspielen angeht.“

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige