Anzeige

Landkreis HILDESHEIM. Um ein Jahr verschoben richtet der Landkreis nun den Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ aus. Es haben sich zehn Dörfer angemeldet. Darunter ist auch Sorsum als Stadtteil von Hildesheim, allerdings noch mit dörflichem Charakter und weniger als 3.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Außerdem haben sich mit Detfurth und Wesseln zwei Orte gemeinsam beworben. Schließlich geht es im Wettbewerb auch um Kooperationen und Infrastruktur. Auf der Bewerberliste stehen außerdem noch Emmerke, Heyersum, Eddinghausen und Duingen. Mahlum, Wehrstedt und Woltershausen haben schon 2017 teilgenommen und sind auch dieses Mal dabei. Sie stellen der Jury, die ab 6. September auf Bewertungsreise unterwegs ist, ihre Orte unter den verschiedenen Aspekten vom sozialen Miteinander bis zum Denkmalschutz vor.

Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr im Bereich Klimaschutz. Dafür wird ein zusätzlicher Preis ausgelobt, der aus Landesmitteln gefördert wird. Speziell darauf vorbereitet hat sich der Energieort Duingen. Auch Emmerke sowie Wesseln und Detfurth stellen sich dafür den Fragen der Jury, die auch dieses Mal von Vertretern der Klimaschutzagentur begleitet wird.

Pandemiebedingt finden die Besuche in den Orten ohne Publikum statt. Neu ist dadurch, dass die Dörfer die Chance haben, sich auch virtuell zu präsentieren und teilweise werden schon hierbei neue Wege in Richtung Zukunft gegangen. Das Siegerdorf, das am 10. September in der Abschlussveranstaltung gekürt wird, nimmt im kommenden Jahr am Regionalentscheid statt und kann nach einem Sieg dort am Landeswettbewerb teilnehmen. Dem folgt dann im Jahr 2023 der Wettbewerb auf Bundesebene.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige