Anzeige

Unterhaltungsarbeiten am Mittellandkanal und seiner Stichkanäle

MEINE/HILDESHEIM. Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht führt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mittellandkanal / Elbeseitenkanal (WSA MLK/ESK) am Mittellandkanal zwischen Sachsenhagen und Meine sowie entlang der Stichkanäle nach Salzgitter, Hildesheim und Linden ab Oktober Gehölzarbeiten durch. Die Betriebswege parallel der Wasserstraßen stellen die Unterhaltung der Kanäle sicher und dienen unter anderem als Rettungswege. Die Nutzung durch Radfahrer und Fußgänger ist gestattet.

Für Gehölzarbeiten und Freischnitte sieht das Bundesnaturschutzgesetz eine Ausführungsfrist von Anfang Oktober bis Ende Februar vor. In diesem Zeitraum wird das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt MLK/ESK diese Unter-
haltungsarbeiten durchführen. Die Arbeiten sind mit den zuständigen Unteren Naturschutzbehörden abgestimmt.

„Ziel ist es, die Entwicklungsmöglichkeiten der Natur nur in dem Maße einzuschränken, wie es für die Verkehrsfunktion der Wasserstraße und die Nutzung der seitlich verlaufenden Betriebswege unbedingt erforderlich ist,“ erläutert Hartmut Dost, zuständiger Fachgebietsleiter im WSA MLK/ESK“.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige